Kontakt | Links | Suche | Impressum

Herzlich Willkommen

Pfarrkirche St. Martin in Raesfeld
Kirche St. Silvester in Erle
Kirche St. Marien in Rhedebrügge
Schlosskapelle St. Sebastian in der Freiheit

 

auf der Internetseiten der Kath. Pfarrgemeinde
St. Martin in Erle, Raesfeld und Rhedebrügge

Lesen Sie das
Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterGrußwort
 unseres Pfarrers.

Pfarrnachrichten:Startet den Datei-Download(als pdf)

  • Kollektenergebnisse im Monat September

 

 

Raesfeld

Rhedebrügge

Erle

05.09.

Herz-Jesu-Freitag

23,18 €

  12,60 €

-------

06./07.09..

Pfarrgemeinde

158,44 €

  18,93 €

107,94 €

13./14.09..

Welttag d. Kommunikationsmittel

124,25 €

  21,88 €

  72,21 €

20./21.09..

Caritas

202,59 €

  49,35 €

253,12 €

27./28.09..

Pfarrgemeinde

159,93 €

  38,11 €

  96,22 €

 


 

  • Besonders hinweisen möchten wir auf die diesjährige Erntedankaktion: An diesem Sonntag, 05.10., werden verschiedene Brotsorten und Plattenkuchen von 7.00 – 11.00 Uhr von vielen freiwilligen Helfern auf dem Kirchplatz St. Martin gegen Spenden angeboten. In Rhedebrügge findet die Aktion nach der Messe statt. In Erle findet die Aktion von 10.00 bis 12.00 Uhr vor dem Kirchturm statt. Der Erlös ist für die irakischen Flüchtlinge in den Flüchtlingslagern bestimmt.



  • Jesu Kinderzeit ist ein Kleinkindergottesdienst in der St. Martin Kirche in Raesfeld.
    Am Samstag, dem 4. Oktober, um 16 Uhr treffen sich wieder Kleinkinder mit ihren Eltern. Das Thema ist der Sonnengeang von Bruder Franz (Franziskus).




  • An diesem Sonntag, 12. Oktober, bitten wir in einer Sonderkollekte um Ihre großzügige Spende für die Flüchtlinge im Mittleren Osten. Das Flüchtlingselend dort hat eine neue Dimension erreicht. Hunderttausende sind vor den Milizen des sog. „Islamischen Staates“ geflohen. In vielen Teilen Syriens und des Iraks leiden Minderheiten, besonders die Christen. Viele wurden ermordet, gedemütigt, beraubt und vertrieben. Den Flüchtlingen fehlt es – trotz schon geleisteter Hilfe – an Unterkünften, Lebensmitteln und medizinischer Versorgung. Wir bitten um Ihre Spende, aber auch um Ihr Gebet für alle Opfer in Syrien und im Irak. Verstärken wir die Bitte um den Frieden, damit die Menschen in diesen Ländern wieder sicher leben und die Geflüchteten zurückkehren können.




  • Für alle angemeldeten Kinder beginnt am Di., 14.10., die Kinderbibelwoche. Von Di. bis Do., treffen sich die Kinder jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr im Pfarrsaal, um spannende Geschichten von Mose zu hören und mitzuerleben. Der Abschluss der Kinderbibelwoche ist am Sonntag, 19.10., um 09.45 Uhr in der St. Martin Kirche.



  • Herrgott wi danket di...Sundach, 19. Oktober wöd nomedachs um half dreij in Rhebrügge in use Modersprocke; dat moje olle Platt, vöt utgesatte Allerhilligste den Rosenkranzgebäd. Wi willt usse Vader in Hämmel vör alls gudde danken un üm ook usse Surgen seggen. Pastur Bengfort will mett alle we gerne Platt proat off bäd, düsse Andacht in'n Dom van Rhebrügge fiejn. Noadem gievt för alle Koffie,  n' Stück Appelkocken, Korinthenstutte mett Käse un gudde Botter un ne plodderiggen Schinkenboatram. .............. vant bäen krich me joh uk Schmacht! We mett heen Koffiedrinken gohn will möch sik bi :
    Hubert Leiers: 02865-6944,
    Hans Dings  02872-3615 oder
    int Pfarrbüro 02865-7276 anmellen.



 

 

Auch in diesem Jahr lädt das Bistum Münster wieder zu einem Segnungstag für Trauernde ein, am Samstag, 25. Oktober. Wir beginnen den Segnungstag für alle, deren Partner verstorben ist, mit einem Pontifikalamt mit Weihbischof Dieter Geerlings um 11 Uhr, daran anschließend haben die Trauernden die Möglichkeit, sich einzeln segnen zu lassen.
Nach dem Mittagsimbiss laden verschiedene Angebote zu Austausch und Begegnung ein:
·        
Beim Workshop „Brücke zurück ins Leben“ steht die Frage im Mittelpunkt, was hilft, mit dem Schmerz zu leben.
·        
„Trauer mitten im Leben“ ist das Angebot für Berufstätige, die ihren Verlust zwischen Berufsanforderungen und normalem Alltag bewältigen müssen.
·        
Workshop Singen: „Er legt mir ein neues Lied in den Mund“
·        
Workshop biblische Trostbilder entlang des Kirchenjahres: biblische Trostbilder, die die Witwen und Witwer in ihrer Trauer und ihrem Trauerjahr begleiten können.
·        
Workshop Domfrauen: ehrenamtliche Frauen erzählen von ihrem persönlichen Ort im St. Paulus-Dom.
Der Segnungstag endet um 16.15 Uhr mit einer Andacht im Dom. Anmeldungen: Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Generalvikariat, Telefon: 0251 495-567 (vormittags), E-Mail: seelsorge(at)bistum-muenster.de



  • Zu einem großen Ehrenamtsfest am So., 26.10. sind alle eingeladen, die sich in unserer Kirchengemeinde ehrenamtlich engagieren. Das Fest findet von 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr in der Halle Wachtmeister, Ährenfeld 6 in Raesfeld statt. Die Einladungen dazu sind in den vergangenen Tagen an alle Vereine, Verbände und Gruppen in unserer Pfarrei verschickt worden. (Die Messdiener erhalten eine Einladung mit der nächsten Quartalspost.) Sollten Sie jedoch nicht in nächster Zeit über Ihren Verein, Verband oder über Ihre Gruppe benachrichtigt werden oder sollten Sie sich als Einzelperson in irgendeiner Form in der Pfarrei engagieren und nicht eingeladen worden sein, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Tel. 02865/7276.


 

  • Das Theaterstück „Qualitätskontrolle“ kommt nach Münster: „Ich habe nie gefragt, WARUM mit das passiert ist. Warum ich vor 20 Jahren zur Feier meines Abiturs mit meinen Eltern aus Stuttgart nach Kreta flog. Warum ich in den Pool der Ferienanlage sprang – kopfüber, auf der Nichtschwimmerseite.“ – So die Einleitung zu dem Theaterstück, dessen Hauptdarstellerin seit diesem Ereignis querschnittsgelähmt ist. Die Vorstellungen sind am Sa., 01.11. um 19.30 Uhr und am So., 02.11. um 19.30 Uhr im Theater im Pumpenhaus, Gartenstr. 123 in Münster.



  • Zum Vormerken: Jugendkatechese mit Bischof Felix Genn ist am Freitag, 14. Nov. um 19.00 Uhr in Wesel in der Kirche „Zu den Heiligen Engeln“. Der Bischof lädt Jugendliche und junge Erwachsene dazu ein, mit ihm über ein zentrales Thema des Glaubens nachzudenken.Näheres unter www.jugendkatechese.de



  • Weitere Startet den Datei-DownloadMeldungen für Erle, Raesfeld und Rhedebrügge als pdf Datei.