Ablauf der Vorbereitung:

67Jugendliche wurden am 18.06.17 in der Pfarrkirche St. Martin von Weihbischof Hegge gefirmt.

Nach den Sommerferien werden die Jugendlichen des 9. Schuljahres (oder älter) durch einen Brief zur Firmvorbereitung eingeladen. Im Brief wird konkret zu Startgottesdiensten in Erle und Raesfeld eingeladen. Im Anschluss an diese Gottesdienste werden inhaltliche und organisatorische Dinge besprochen und Anmeldebögen und ein kurzes Infoblatt verteilt.

Nachdem die Jugendlichen sich persönlich zur Firmvorbereitung angemeldet haben, beginnt die Vorbereitungszeit mit einem Startwochenende in Großgruppen mit ca. zwanzig Jugendlichen. An diesem Wochenende lernt man sich kennen und erste Themen werden in lockerer Atmosphäre erarbeitet.

In den bestehenden Gruppen werden dann soziale gemeinnützige Projekte überlegt, die dann durchgeführt werden.

Weiterhin werden in nachfolgenden Gruppenstunden Themenblöcke rund um unseren Glauben behandelt. Hierbei soll sich die Ausrichtung ganz individuell an den Glaubens- und Lebensfragen der Jugendlichen orientieren. 
 
Gemeinsame Gottesdienste und weitere Aktionen wie die  Kirchenraumerfahrung "Touch your Church", eine Fahrt nach Münster mit einem Besuch bei Weihbischof Dr. Hegge, der "Abend der Versöhnung" und die gemeinsame Teilnahme an liturgischen Angeboten während des Jahres sind weitere Bestandteile der Vorbereitung.  
     

Die nächste Firmung wird am Sonntag, 24. Juni 2018, 9:30 Uhr,
in St. Martin, durch Weihbischof Dr. Christoph Hegge gespendet.
  

Nach oben