Die Taufe

Taufe in St. Martin, Raesfeld

Die Geburt eines Kindes ist ein großartiges Ereignis im Leben eines Ehepaares. Große Dankbarkeit und Ehrfurcht vor dem Wunder neuen Lebens erfüllt die Eltern, Geschwister und Großeltern. Dieses Geschenk zu hegen und zu pflegen und dem Kind das allerbeste mitzugeben ist der Ausdruck der elterlichen Liebe und Sorge. Zu den Gaben, die ein Kind mitbekommt, kann auch die Taufe gehören. Das Kind soll von Beginn an mit Gott in Berührung kommen und seinen Weg in der Gemeinschaft der Gläubigen gehen. Die Taufe ist Grundlage und Ausgangspunkt für ein Leben als Christ. Mit der Taufe wird Ihr Kind in unsere Pfarrei und zugleich in die weltweite Kirche aufgenommen. Als katholische Kirche in Raesfeld freuen wir uns, wenn Sie sich als Eltern zu diesem Schritt entschließen.

Die Taufe ist ein ebenso freudiger wie wichtiger Anlass. Der Weg hin zur Taufe erfolgt in unserer Pfarrei in drei Schritten:

  1. Taufabend / Taufgespräch
  2. Vorstellung und Salbung des Täuflings
  3. Taufe

Wer getauft wird, tritt ein in die Gemeinschaft von Menschen, die an Jesus Christus glauben und sich zu ihm bekennen. Auf dem Weg in diese Gemeinschaft und zu diesem Glauben ist Ihr Kind auf Sie und auf Ihr Beispiel angewiesen. Im Rahmen des Taufgespräches werden Eltern und Seelsorger mit Ihnen über den Glauben und Ihre Aufgaben als christliche Eltern sprechen. Haben Sie bereits ein solches Taufgespräch in unserer Pfarrei besucht, steht es Ihnen frei, ein weiteres Mal daran teilzunehmen.
Dem Kind an die Seite gegeben sind die Paten, die das Kind in besonderer Weise begleiten und unterstützen. Um dieses Patenamt zu übernehmen ist es erforderlich selbst Mitglied der Kirche zu sein, also die Taufe empfangen zu haben und zur Kirche zu gehören. Ein Pate von üblicherweise zwei ausgewählten Paten muss katholisch sein.

Wenn die Paten nicht zur Kirchengemeinde in Raesfeld gehören muss bei der Taufanmeldung eine Kirchenmitgliedsbescheinigung mitgebracht werden. Man bekommt sie kostenlos im zuständigen Wohnsitzpfarramt des Paten.

Organisation

Weil Ihr Kind mit der Taufe auch in unsere Pfarrei aufgenommen wird, soll Ihr Kind im Rahmen eines Familiengottesdienstes den Gläubigen in Raesfeld vorgestellt werden. Dazu kommen Sie mit Ihrem Kind in einen Familiengottesdienst an einem der Sonntage vor der Taufe. Am Ende des Gottesdienstes wird Ihr Kind mit dem Öl der Taufbewerber, dem so genannten Katechumenenöl gesalbt. Diese Salbung ist das äußere Zeichen dafür, dass Ihr Kind auf dem Weg zur Taufe ist. Zudem wird Ihr Kind gesegnet.
Schließlich empfängt Ihr Kind an einem der darauf folgenden Sonntage im Rahmen der Tauffeier sonntags um 11.30 Uhr das Sakrament der Taufe.
Mit der Anmeldung zur Taufe, die im Pfarrbüro vorgenommen wird, teilen Sie uns dann mit, wann Sie am Taufgespräch teilnehmen, wann Sie mit Ihrem Kind zum Familiengottesdienst kommen und für welchen Tauftermin Sie sich entschieden haben.

Termine der Taufabende im Jahr 2017:

19. Januar 16. Februar 16. März 20. April
18. Mai 08. Juni 20. Juli 17. August
21. September 19. Oktober 16. November 14. Dezember

jeweils 19.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr im Pfarrhaus im Meditationsraum, Kolpingstr. 20, Raesfeld
Bitte teilen Sie dem Pfarrbüro, Kolpingstr. 20, 46348 Raesfeld,  (02865/7276) mit, an welchem der Termine Sie am Taufabend teilnehmen möchten. Sie können auch unabhängig vom Tauftermin den Taufabend besuchen (Beispiel: Taufe am 07.02., Taufabend am 21.01.)

Neugeborenen-Segnung 2017

In folgenden Gottesdiensten kann das Kind die Neugeborenen-Segnung und die Salbung mit dem Katechumenenöl (Aufnahme in den Kreis der Taufbewerber) empfangen:

08. Januar 05. Februar 05. März 09. April
03. September 01. Oktober 05. November
26. Dezember

jeweils 9.45 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin.

In St. Silvester in Erle, jeweils um 10.30 Uhr:

08. Januar 19. Februar 26. März 16. April
07. Mai 05. Juni 02. Juli 03. September
08. Oktober 05. November 10. Dezember

Die Termine für Rhedebrügge werden individuell abgesprochen.
Bitte teilen Sie dem Pfarrbüro (02865/7276) mit, an welchem der Termine Sie die Segnung und Salbung Ihres Kindes durchführen möchten. Selbstverständlich können Sie Termine in Raesfeld, Rhedebrügge oder Erle  wählen.

Termine der Tauffeiern: 2017

1. So im Monat 2. So im Monat 3. So im Monat 4. So im Monat
11.30 Uhr 11.30 Uhr 11.30 Uhr 11.30 Uhr
in Raesfeld in Rhedebrügge in Raesfeld in Erle
keine 08. Januar 15. Januar 22. Januar
05. Februar 12. Februar 19. Februar 26. Februar
05. März 12. März 19. März 26. März
02. April 09. April 16. April 23. April
07. Mai 14. Mai 21. Mai 28. Mai
04. Juni 11. Juni 18. Juni
03. Juli 10. Juli 17. Juli 24. Juli
06. August 13. August 20. August 27. August
03. September -- 17. September 24. September
01. Oktober 08. Oktober 15. Oktober 22. Oktober
05. November 12. November 19. November 26. November
03. Dezember 10. Dezember 17. Dezember

Nach oben